Selbsthilfe bei Schüchternheit und sozialer Phobie

 

Buch- und Filmempfehlungen

Verschiedene Bücher/Filme/Medien haben wir in unseren Gruppen besprochen und möchten sie hier kurz vorstellen.

Die mit * angemerkten Medien sind in der intakt-Mediothek vorhanden und können von Mitgliedern des Vereins oder seiner Gruppen ausgeliehen werden.


Bernardo Carducci: Erfolgreich schüchtern
Ein interessantes Buch, das leicht zu lesen ist und Fallbeispiele darstellt.

* Martin Schuster: Schüchternheit kreativ bewältigen
Dieses Buch ist eine Selbsthilfeanleitung für Schüchterne.

* Susan Cain: Still - die Bedeutung von Introvertierten
... in einer lauten Welt: Ein Plädoyer für die Kraft der Schüchternen.

Rita und Rüdiger Ullrich: Einübung von Selbstvertrauen und sozialer Kompetenz
Dieses Buch bietet in drei Teilen ein Trainingsprogramm mit vielen Selbstüberwindungsübungen.

Die fabelhafte Welt der Amelie
Unterhaltsamer und respektierender wurden soziale Ängste im Film wohl nie gezeigt.

Bleep
Ein Film, der ermutigt, die Möglichkeiten des Lebens auch zu sehen und zu leben.

Die Krähe und der Papagei
ist die Geschichte eines von sozialer Phobie betroffenen Menschen.

* Ulrich Stangier, David M. Clark, Anke Ehlers: Soziale Phobie
Der Band liefert aktuelle Hinweise zu Ursachen, Diagnostik und Therapie der Sozialphobie.

Barbara Berckhan: Die etwas intelligentere Art ...
... sich gegen dumme Sprüche zu wehren

Bernie Zilbergeld: Die neue Sexualität der Männer
Auch wenn Schüchterne meist weniger Sex haben, bietet dieses Buch eine Hilfe für sie.

Der Wald vor lauter Bäumen
Eine junge Lehrerin findet keine Freunde, kann sich in der Klasse nicht durchsetzen und gerät immer mehr ins Abseits.

* Arved Fuchs: Grenzen sprengen
Ob der Polarforscher ins Eis geht oder der Sozialphobiker zur Prüfung: Beide haben Ängste, stehen vor großen Hindernissen und sehen Gefahren vor sich.

* Villa Paletti
Ein Bau- und Balancierspiel, geeignet für Selbstvertrauensübungen.

* Paul Watzlawick: Anleitung zum Unglücklichsein / Vom Schlechten des Guten
Zwei Satirebücher zeigen, wie wir uns das Leben selbst schwermachen.

* Wir bewegen was uns verbindet
Dieser Film zeigt, wie eine Selbsthilfegruppe funktioniert und funktionieren kann.

* Dietmar Hansch: Erfolgsprinzip Persönlichkeit
Ein dickes Buch in Kleinschrift, aber trotzdem nicht abschreckend.


* Wolfgang Endres / Markus Olivieri: Der große Punkt
* Christian Laue / Andreas Brandt: Danksagung dem mutigen Leser
* Gillian Butler: Schüchtern - na und?
* Borwin Bandelow: Das Buch für Schüchterne
* Carsten Dieme: Angst vorm Erröten
* Martin Seligman: Der Glücksfaktor
* Jens Baum: Keine Angst vor morgen
* Die Kunst zu siegen ohne zu kämpfen



Diese Seite wurde automatisch erstellt mit JULIAN'S MACHSEIT Perlscript
zuletzt am 21.04.2015 um 16 Uhr 51